Frei im Aufwind
Gratis bloggen bei
myblog.de

Navi.

Blog
Gästebuch
Archiv
Links

About.

Drama Queen
Bücher
Musik
Freunde

Diary.

Diary
Vergangenheit
Reisetagebücher
Himmelsstürmer <3

Geschichten Malerin.

die Zähmung
Skizzen
Grundschulbilder
Zeichnungen
Aquarell
Aktbild
Gemälde
Ein Versuch

Farbentanz.

Pinsel
Lebendig
Freiheitsflug

Anmerkung: Die Bilder sind nicht nachbearbeitet

Playlist.







Credits

» shila* // code
Yap, war heute Abend drin.
Erst mal: Total überlaufen der Film. Mussten in der 2. Reihe Platz nehmen. Aber Kino war gott sei Dank so ausgelegt, dass man auch von da gut sehen konnte.
Dann: Der Film: Ich fand ihn so lala. Meiner Meinung nach nicht der Beste Bond-Film. Liegt vielleicht daran, dass ich überzeugter Pierce Brosnan-Fan bin, aber ok. Dabei fand ich den neuen Schauspieler gar nicht mal soooo schlecht (hat nen geilen Körper und strahlend blaue Augen - nebenbei bemerkt), aber ich fand die Handlung irgendwie komisch.
Am Anfang konnte man noch gut mitkommen, am Ende sind auf einmal Leute aufgetaucht, die ich mit nichts in Beziehung bringen konnte und irgendwie nicht mehr so ganz mitbekommen habe, was sie für eine Rolle spielten.
Das Ende fand ich auch ätzend. Ich bin Anti-Open-End. Und dieses war ein offenes Ende. Ok, mir ist klar, dass James Bond, erst mal James Bond werden musste, also erst mal richtig eingeführt werden musste, aber so ein olles Ende? Hätten sie auch anders machen können. *finde ich*

So, ich hoffe, ich hab nicht zu viel verraten (hab ja eigentlich gar nicht verraten)!
Wünsch euch trotzdem viel Spaß bei dem Film, falls ihr da irgendwann mal rein gehen solltet. Würde mich auch über andere Meinungen freuen.

LG bye Mausz

PS: Es folgt ein Eintrag in der Anstalt...


Mal eben geklaut von /seelen.heil
10.6.07 13:31


Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
10.6.07 13:25


ewf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wefffffff

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weffffffffffffffff

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wefffffffff

3.6.07 10:15